Formel Renault

2016 wird das SL Formula Racing Team wieder an der Formel Renault 2.0 teilnehmen. „Als das deutsche Team mit der umfangreichsten Erfahrung und den besten Resultaten sind wir überzeugt, dass es 2016 eine Meisterschaft mit hohem Potential ergibt.“

Renault Deutschland wird wie bisher eine professionelle Organisation für die Durchführung der Meisterschaft garantieren. Die Medienpräsenz war und ist hochklassig.

Formel Renault

Formel Renault

In der Formel Renault 2.0 erhalten künftige Grand Prix-Stars das Rüstzeug für ihre spätere Karriere. Dank doppelter Wertungsläufe pro Rennwochenende sowie ausgiebiger Trainingssessions und der Möglichkeit, an freien Test- und Einstellfahrten teilnehmen zu können, profitieren die Nachwuchstalente von besonders viel Fahrpraxis.

Nur Übung macht den Meister – und ausreichend Fahrpraxis und Wettbewerbskilometer gibt es auf jeden Fall. An jedem derRennwochenenden bestreiten sie gleich zwei Rennen über je 30 Minuten.

Zwei freie Trainings über jeweils eine Stunde, zwei Qualifying-Sessions über je 20 Minuten runden das Angebot ab, ohne das Budget der Teilnehmer unnötig zu strapazieren. Die Formel Renault gehört zu den zentralen Bausteinen der international ausgerichteten Talentförderung von Renault, die vom Kartsport bis in die Formel 1 reicht.

Auch für die optimale Sicherheit ist gesorgt: Die Formel Renault-Rennwagen bestehen wie die großen Vorbilder in der Formel 1 aus Kohlefaser und erfüllen die anspruchsvollen Crash-Normen der Formel 3-Fahrzeuge.

Zusaätzlich zur Formel Renault NEC bieten wir auch Formel Renault Eurcup und die ALPS-Meisterschaften an.

Termine Formel Renault Euro 2016:

16. – 17. März 2016 -> Aragon (ESP)
29. Mai 2016 -> Monte Carlo (MC)
02. – 03. Juli 2016 -> Monza (I)
15. – 17. Juli 2016 -> A1-Ring (AUT)
26. – 28. August 2016 -> Paul Ricard (F)
24. – 25. September 2016 -> Spa (B)
21. – 23. Oktober 2016 -> Estoril (P)

Hinzu kommen 6 – 8 offzielle Testtage.

Termine Formel Renault NEC 2016:

09. – 10. März 2016 -> Test Assen
15. – 16. März 2016 -> Test Nürburgring
21. – 22. März 2016 -> Test Hockenheim
23. – 24. April -> Monza (I)
14. – 15. Mai 2016 -> Silverstone (GB)
18. – 19. Juni 2016 -> Budapest (HUN)
29. – 30. Juli 2016 -> Spa (B)
06. – 07. August 2016 -> Assen (NL)
17. – 18. September 2016 -> Nürburgring (D)
01. – 02. Oktober 2016 -> Hockenheim (D)

Termine ALPS-Meisterschaft 2016:

03. April 2016 -> Imola (I)
14. Mai 2016 -> Paul Ricard (F)
12. Juni 2016 -> Spa (B)
11. September 2016 -> Red Bull Ring (AUT)
02. Oktober 2016 -> Monza (I)
30. Oktober 2016 -> Barcelona (ESP)
06. November 2016 -> Jerez (ESP)

Foto: SL Formula Racing